Home / Einsätze / Isoliermaterial in Baustelle brennt

Isoliermaterial in Baustelle brennt


05.06.2020
06:41 Uhr
Harpoldener Straße - Egglkofen
Brand im Gebäude

Isoliermaterial brennt neben Neubau ab, Brandursache unklar, Egglkofen, Lkr. Mühldorf a. Inn, 05.06.2020   ca. 6:40 Uhr


Am Freitagmorgen gegen 6:40 Uhr wurde für die Feuerwehren Egglkofen, Feichten, Harpolden, Elsenbach, Neumarkt-Sankt-Veit, sowie Aich und Vilsbiburg (Lkr. Landshut) Alarm ausgelöst. Eine aufmerksame Anwohnerin bemerkte Rauch und Feuerschein in der Schoberstraße, dort standen an einem Neubau mehrere Paletten Isolierplatten in Flammen. Sie wählte unverzüglich den Notruf, das Feuer drohte sich bereits auf den Neubau auszubreiten. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen der Feuerwehr Egglkofen konnte ein Übergreifen verhindert werden und das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Die anderen auf Anfahrt befindlichen Kräfte konnten abbestellt werden. Für die Nachlöscharbeiten mussten die Isolierplatten auseinander gezogen werden und mit der Wärmebildkamera kontrolliert werden. Das Rote Kreuz sicherte den Einsatz mit einem Rettungswagen ab. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn übernommen. 

Bild und Text: Pressefotografie24

zurück

NOTRUF