Home / Einsätze / Mit Kraftstoff belandener Tanklastzug kippt um

Mit Kraftstoff belandener Tanklastzug kippt um


07.08.2021
10:15 Uhr
Johannesbergham - Geisenhausen
Gefahrstoffunfall > 30.000 Liter

Tankzug kommt nach rechts in Bankett, kippt um, Ladung von 35.000 Litern läuft aus, Fahrer leichtverletzt, B299, Johannesbergham, Lkr. Landshut, 07.08.2021   ca. 10.15 Uhr

 

ALARM PolPräs Ndby:84144 Geisenhausen, B 299, Landkreis Landshut, 10.10 h, Tankzug umgekippt, evtl. Benzin ausgelaufen, Bundesstr. gesperrt, Umleitung vor Ort, Presse durch PI Vilsbiburg

 

- LKW kam alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, daraufhin kippte der Sattelzug um. Geladen waren 20.000 Liter Superbenzin und 15.000 Liter Diesel, wobei eine Kammer des Sattelzugs mit Diesel Leck schlug. Auslaufender Kraftstoff wird derzeit abgepumpt, Feuerwehrkräfte arbeiten in Chemiekalienschutzanzügen. 

- Fahrer wurde leichtverletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

- Bundesstraße 299 ist voll gesperrt, Tankzug muss jetzt umgepumpt werden.

- Sperre wird noch bis in die Abendstunden andauern

- Verkehr wird großräumig umgeleitet.

- Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Landshut, aber auch Mühldorf ( FF Waldkraiburg) am Einsatz

- Rettungsdienst sichert Einsatz mit Großaufgebot ab. 

- Polizeiinspektion Vilsbiburg Tel.: 08741/9627-0 hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. 

 

Weitere Bilder folgen im Laufe des morgigen Tages.


Fotos: Pressefotografie24 - Dominik Götz

zurück

NOTRUF